Kepler Sternwarte Linz

Der astronomische Verein wurde bereits 1947 von einer astronomiebegeisterten Linzer Gruppe gegründet und hatte schon damals das Ziel eine Sternwarte zu errichten. Die Sternwarte wurde im Jahr 1983  mit Vereinsmitteln gebaut und steht seither als astronomische Volksbildungseinrichtung den LinzerInnen zur Verfügung. Als Mitglied im Rahmen des OÖVolksbildungswerkes  ist es das Anliegen des Vereins astronomisches Wissen in möglichst weiten Bevölkerungskreisen zu verbreiten. Der laufende Betrieb erfolgt zur Gänze durch Vereinsmitglieder ehrenamtlich in ihrer Freizeit.

Zu finden sind wir an folgender Adresse:

Kepler Sternwarte Linz
Sternwarteweg 5
A-4020 Linz

Kontakt:
Telefon: +43 (0)680 120 48 49
e-Mail: info@sternwarte.at

Die im Jahr 1990 auf Johannes Kepler Sternwarte getaufte Sternwarte, mit dem computergesteuerten 50 cm-Spiegelteleskop, ist am Linzer Freinberg in der Nähe des Senders zu finden (Lageplan bei Google Maps). Von den Bushaltestellen Froschberg (Linien 17, 19, 26 und 27 der Linz Linien) oder Leondingerstr. (Linien 45, 45a, 46) ist sie in ca. 5 Gehminuten zu erreichen.

Aktuelles

Termine und Veranstaltungen



Wenn nicht anders angegeben, finden die Veranstaltungen auf der Kepler Sternwarte Linz statt.
Bitte beachten Sie, dass unsere Sternführungen nur bei klarem Himmel stattfinden!

Bitte beachten Sie auch unsere weiteren Sternführungen und Vorträge.

 Unseren Folder mit dem Führungs- und Vortragsprogramm für 2019/2020 gibt es hier zum Download.

Bei unserem Linzer Sponsor
https://teleskop-austria.at
(Inh.: Lajos Szantho)
bekommen alle Mitglieder des Vereins Kepler Sternwarte Linz
bis zu 10 % Rabatt!
Celestron-Generaldistributor für Österreich 
Mitglieder des Vereins Kepler Sternwarte Linz erhalten bei Teleskop-Service
bis zu 10 % Rabatt!
Der Verein Kepler Sternwarte Linz dankt weiters der Firma
  MaG Informationsdesign GmbH  
für die freundliche Unterstützung bei der technischen Realisierung dieser Seiten.

Folgen Sie uns auf YouTube, Google+ und Facebook.

Alle Rechte vorbehalten Kepler Sternwarte Linz