AUSTRONOMIE
Astronomie in Österreich 

ACHTUNG ! Die Seite AUSTRONOMIE wird z.Z. völlig neu aufgebaut und geht demnächst online. Sie ist eine Weiterentwicklung der alten österreichweiten Linkliste. Die Informationen bzw. Links werden nun in einer Datenbank gesammelt und nach der ersten Befüllung online gestellt.  Zahlreiche österreichische Institutionen, Organisationen aus dem Bereich Astronomie, Weltraum und Raumfahrt werden gelistet sein. Es wird auf dieser Seite, nach Bundesländern geordnet -aber auch anderen Sortierkriterien/Kategorien*) - möglich sein, öffentliche und private Seiten zum Thema Astronomie & Raumfahrt in Österreich zu finden. 

Die Datenbank dient der Öffenlichkeitsarbeit und ist ein Angebot zur Verbesserung der Kontakte zwischen professionellen und semiprofessionellen Einrichtungen und Organisationen in den Bereichen Astronomie & Weltraumfahrt in Österreich. Jeder ist eingeladen diese Seite zu verlinken. Die Qualität und Aktualität der Daten hängt von den Nutzern dieser Website und deren Rückmeldungen ab. Die Seite soll helfen hinkünftig einen guten und möglichst aktuellen österreichweiten Überblick zu geben. Zur Zeit zeichnet sich eine möglich Zusammenarbeit mit Austria in Space - eine Initiative des öst. Bundesministeriums (Klimaschutz,Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologier) im Rahmen von open4innovation - ab, einen gemeinsamen österreichweiten Veranstaltungskalender für Astronomie- und Raumfahrtveranstaltungen zu betreiben.

*) Folgende Kategorien sind geplant: Universitäten/Institute, Universitätsternwarten, öffentlich zugängliche Sternwarten (Historische Sternwarten, Stadt-/Gemeindesternwarten ...), Vereinssternwarten,  (Schulsternwarten, Privatsternwarten, Planetarien, Planetenwege/-lehrpfade, Kultur- und Bildungseinrichtungen (zB. AEC-Linz & div. Science Center, Museen mit Astronomieabteilung .....), Astrovereine, private öst. Astronomieseiten (inkl. Astrofotografieseiten), Raumfahrt (öst. Institute/Vereine), A4E Astronomy for Education (STEM/STEAM), öst. Firmen (Astronomie, Raumfahrt .....)

Die neue Seite ist eine datenbankbasierende, dynamisch generierte Webseite. Sie stellt einen österreichweiten "single point of data" und "single point of information" dar. Das responsive Webdesign ermöglicht auch eine vernünftige Darstellung auf Handys & Tablets. Möglich ist hinkünftig eine Suche nach Bundesländer, Suche nach Kategorie, Suche Volltext
Nachfolgend ein paar erste screenshots der neuen Seite.

Oben 3 Handy-Ansichten

Unter "AUSTRONOMIE.ORG" - Kooperationen; ist hinkünftig auch das "IAU-National-Outreach-Commitie" eingerichtet. Die "National-Outreach-Committee-AUSTRIA-Member" werden hier gelistet. Die österreichweite, astronomische Öffentlichkeitsarbeit, soll vom "IAU-National Outreach Coordinator (NOC)-Austria" , hinkünftig koordiniert werden. 

Die Rolle des IAU-NOC-Austria  und NO-Committee-Austria: Der NOC organisiert und  managed keine Projekte, sondern bündelt lediglich öffentlichkeitsarbeitende Stellen in Österreich, sammelt diese  unter AUSTRONOMIE.ORG und koordiniert allfällige gemeinsame öffentlichkeits-Projekte/Aktivitäten . Dies betrifft  vor allem öffentliche, internationale Projekte die seitens der  IAU  in's Leben gerufen werden, berichtet aber auch gegenüber der IAU über erfolgreiche österreichische Outreach-Aktivitäten. Die Hauptaufgabe eines NOC besteht auch darin die "offizielle" (professionelle) Astronomie mit der Amateurastronomie (semiprofessionell), sowie allen anderen, mit Astronomie und Raumfahrt verbundenen Einrichtungen Österreichs zusammenzubringen. Die aktuelle Nennung der Committee-Mitglieder (Download der Mitgliederliste als PDF) spiegelt bereits eine österreichweite Abbildung der Astronomie- und Weltraumszene wider.

Die weitere Vorgangsweise wird bei entsprechenden Meetings des Committee's hinkünftig zu definieren sein.
AUSTRONOMIE.ORG wird dafür die entsprechenden Kontakte zentral zur Verfügung stellen.