AUS DER VEREINSGESCHICHTE  Infos zur Vereins- Kepler-Grafik

Hier werden verschiedene erwähnenswerte Details und Berichte aus der langen Vereinsgeschichte vorgestellt. Dies können technische Entwicklungen, Ereignisse aus dem Vereinsleben oder besonders erwähnenswerte Persönlichkeiten sein.

  Die lange Tradition der Sternführungen in Linz - seit 1946

Das erste digitale heliozentrische Planetarium mit Leuchtdioden - ein Baubericht von Erich Meyer

Klement Tschayka - Der Mann der mit Einstein Schach spielte - ein Lebenslauf aus unserer Chronik

Die digitale Revolution in der Amateurastronomie - erste PC Programme, frühe CCD Technik und das Internet

  In Vorbereitung: Emmerich Schöffer - Gründungsmitglied und Volksbildner aus Leidenschaft

In Vorbereitung: Johann Plasser - der "Vater der Sternwarte"

Erinnerung an das weltgrößte Planetenmodell in Oberösterreich

     

Alle Rechte, Kepler Sternwarte Linz, Linz/Austria